Der Wettbewerb ist beendet

7. Platz

825 Stimmen

Sportverein Nettelnburg/Allermöhe

Sport für alle - in einem sozialen Brennpunkt

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Die Abstimmung ist beendet.

Kurzbeschreibung Ihres Vereins oder Ihrer Institution

Der SVNA ist aus den Vereinen SC Nettelnburg von 1930 e.V. und TuS Neu-Allermöhe von 1987 e.V. hervorgegangen. Das Einzugsgebiet des SVNA bedeutet für den Verein neben einer Vielzahl von potentiellen Sporttreibenden auch die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Sozialräumen (traditionelle Einzelhaussiedlung und Neubaugebiet mit einem hohen Anteil an Aussiedlern und Spätaussiedlern, aber auch Migranten, seit 2015 insbesondere Flüchtlinge). Vor diesem Hintergrund, verbunden mit einer Vielzahl von Anwohnern mit nur geringen finanziellen Mitteln, steht der SVNA vor der Aufgabe sich neben Sport auch um gesellschaftliche Integration zu kümmern. Durch die finanzielle Unterstützung anderer Mitglieder, ist es dem SVNA möglich, sozial bedürftigen Menschen vergünstigte Mitgliedschaften anzubieten.
Seit 1997 engagiert sich der SVNA im DOSB-Projekt „Integration durch Sport“. Im SVNA sind schon immer Personen unterschiedlicher Herkunft zum gemeinsamen Sporttreiben zusammengekommen.